Spendenaufruf

Spendenaufruf

Liebe tierliebe Menschen,

wir waren am gestrigen Tag bei einem weiteren Tierarzt, um uns eine zweite Meinung einzuholen in Bezug auf Eddi seine Symptome.

Es hieß bei der Chirogen Untersuchung in der vergangenen Woche, dass beide Kreuzbänder gerissen sind. Da diese OP mit hohen Kosten verbunden ist, holten wir uns gestern am 09.07.15 eine zweite Meinung, in Bezug auf Eddis Krankheitsbild. Dieser stellte neben beiden arthrotischen Kniegelenken, 2 Bandscheibenvorfälle fest, ebenso Ansätze von Spondylose. Eine OP ist zum heutigen Tag vorerst auf Eis gelegt, da nun ein OP freier Therapieansatz die Hoffnung gibt, dass es Eddi bald wieder besser geht.

Die Kosten für Eddi belaufen sich im Moment auf 679,60 €.

Das Haus der Pfoten setzt sich für notleidene Tiere im großen Rahmen ein und finanziert sich alleine aus privaten Mitteln. Da die Tierarztkosten neben den laufenden Unterhaltungs- sowie Futterkosten z.Zt mehr als den Rahmen sprengen, wird das HdP in diesem Fall von dem TSV Tierhilfe Stade e.V. unterstützt.

Der Tierschutzverein Tierhilfe Stade e.V. hat sich bereit erklärt, das Haus der Pfoten in dieser Hinsicht zu unterstützen. Wenn auch Sie unterstützend helfen möchten, richten Sie bitte Ihre Hilfe an:

Spendenkonto
TSV-Tierhilfe-Stade e.V.

IBAN: DE79241511160000802843
Kreissparkasse Stade

Haus der Pfoten
Tanja Beckedorf
Obenaltendorf 22
21756 Osten

Mail: info@haus-der-pfoten.de
Web: www.haus-der-pfoten.de

Tel: 04776 / 88 89 753
Mobil: 0178 / 60 46 480