Katie

Katie
Nun hat sie ein neues Zuhause

Katie hat ein neues Zuhause gefunden.

Ich wurde Mitte Juli 2013, um Hilfe gebeten. Eine Katze hatte sich mit einem Baby in einer Garage, im Fußraum des Beifahrersitzes, zurückgezogen. Sie reagierte total aggressiv auf menschlichen Kontakt und es war sehr schwierig, sie mit einer Katzenfalle einzufangen. Irgendwann gelang es und ich holte sie mit ihrem Baby zu mir in mein Katzenhaus. Ich hatte schon Angst, sie würde sich durch diesen Stress nicht mehr um ihr Baby kümmern, aber das war, zum Glück, nicht der Fall. Mit der Zeit beruhigte sie sich und fasste Vertrauen zu mir. Ich habe sie immer mit “Katzenmama” angesprochen, worauf sie hörte. Als ich die Katze zum ersten Mal sah, stellte ich entsetzt fest, dass sie abgeschnittene Ohrspitzen hatte und das Schwanzende war abgedreht. Es ist mit bis heute unerklärlich, wie es zustande kam. Sie muss Schlimmes erlebt haben. Leider wurde ihr Baby krank und starb. Die Tierärztin konnte dem Kleinen nicht mehr helfen. Nach einer gewissen Zeit konnte ich Katie, so hieß sie nun, kastrieren lassen und habe sie zu mir ins Haus geholt. Da habe ich die Rechnung nicht mit einem meiner Kater gemacht. Die beiden konnten sich nicht leiden. Kater “Henry Maske” , seines Zeichens ein “Boxer auf vier Pfoten” und Katie, haben sich gescheucht, wo es nur ging. Aber wenn man denkt, Katie wäre die Gejagte, irrt, in ihr hatte Henry seinen Meister gefunden. Ehrlich, das war nicht schön. Aber was soll ich machen? Katie mit ihren abgeschnittenen Ohren, und dem inzwischen abgefallenen Schwanzende, nimmt doch kein Mensch, sagte ich mir und wenn sie noch so lieb ist, und das war sie. Außerdem war sie ja schon erwachsen, wenn auch noch sehr jung, denn Katzenbabys lassen sich nun mal viel leichter vermitteln. Ich war schon ganz verzweifelt. Doch es geschehen manchmal kleine Wunder. Ein junges Paar meldete sich auf Katie, die ja auf unserer HP veröffentlich war. Sie besuchten mich und lernten meine Samtpfote kennen. Sie baten um Bedenkzeit, aber meldeten sich nach 2 Tagen mit der Nachricht, dass sie Katie haben möchten. Es ist inzwischen einige Zeit vergangen und nun erhielt ich ein Foto, mit einem zauberhaften Dankeschön, von meinem ehemaligen Sorgenkind. Das sind die kleinen “Sternstunden” eines aktiven Tierschützers. Konnte ich doch mit Hilfe von Tierfreunden, eine Katze glücklich machen. Dafür hat sich die Arbeit gelohnt!!

Please follow and like us: