Nani und Viola

Die beiden Terrier-Mix-Hündinnen haben schon einiges durchgemacht- ,,Nani” (hellbraun, ca. 10 J.) und,,Viola” (schwarzbraun, ca. 12 J.) kamen vor einigen Jahren aus dem Ausland nach Deutschland. Bei Viola fehlte da schon das komplette linke Ohr und Nanis linkes Ohr war zu einem Drittel abgeschnitten. Von einer Tierschutzorganisation wurden sie 2015 gemeinsam an einen neuen Halter vermittelt. Leider wurden sie dort zuletzt so sehr vernachlässigt, dass die Behörde sie dem Halter wegnehmen musste. Für Nanis rechtes Vorderbein kam diese Aktion schon zu spät: wegen einer nicht behandelten Entzündung der Pfote  musste das Bein amputiert werden. ln der Pflegestelle haben sich Nani und Viola aber überraschend schnell von den vorherigen Strapazen erholt und Nani kommt auch auf drei Beinen problemlos zurecht. Nun suchen die Hundedamen dringend ein neues liebevolles Zuhause. Da die Beiden sehr aneinander hängen, sollen sie aber möglichst nur zusammen vermittelt werden, denn eine Trennung ist den nicht mehr ganz jungen Hündinnen nur schwer zuzumuten. Beide Hündinnen haben ein freundliches, unkompliziertes Wesen und sind nach Terrier-Art sehr agil. Sie sind gut leinenführig und kennen die gängigen Kommandos. Kinder, Katzen oder andere Hunde im selben Haushalt sind kein Problem.

Nani und Viola sind gechipt und geimpft.

Wer Interesse hat, Nani und Viola bei sich aufzunehmen, kann sich telefonisch oder per Email an das Veterinäramt wenden: Tel. 04141 12-3937t3910, veterinaeramt@landkreisstade.de oder 04144 4105 Tierhilfe e.V.

Please follow and like us: