SPENDENAUFRUF – FÜR EINE DROHNE DIE LEBEN RETTET

Stader Tageblatt , Ausgabe 17. Mai 2018
Tageblatt_Drohne_Kitz

Nachfolgend zwei Links von Vereinen, die schon sehr erfolgreich mit der Drohnentechnik arbeiten und die dies auf ihrer Homepage gut darstellen:

www.kitzrettung-rheingau-taunus.de

www.rehkitzrettung.ch

Wir sind für jede Spende sehr dankbar, auch kleine Beträge sind willkommen. Jeder Euro zählt und kann zukünftig viel Leid verhindern.

Spenden gerne an das angegebene Spendenkonto:
IBAN DE79 241 51116 0000 802 843
oder per PayPal

mit dem Vermerk „Drohne“ oder „Kitzrettung“

Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus.

Aber nicht nur finanzielle Hilfe wird gesucht:
Auch Drohnen-Pilotinnen und Piloten, die Erfahrung oder ein gutes technisches Verständnis haben und Lust und Zeit aufbringen können zwischen Anfang Mai und Anfang Juli mitzuhelfen, können sich gerne unter 0172-4309846 melden oder bei der Tierhilfe, Kontakt:
Telefon: 0152 533 88068
E-Mail: kontakt@tsv-tierhilfe-stade.de

Wir versuchen ein Netzwerk aufzubauen, dass über eine WhatsApp-Gruppe und Facebook Landwirte, Jäger und freiwillige Helfer verbindet, so dass wir schnell reagieren können und Leute erreichen, die auch beim Sichern der Kitze helfen können. Auch hierfür gerne melden.

Ich hoffe, dass sich viele Tier- und Technikfreunde angesprochen fühlen. Vielleicht kennen Sie auch Jemanden, der Jemand kennt. Z.B. von der freiwilligen Feuerwehr, Modellbau-Piloten, Studenten oder Rentner, die eine sinnvolle Beschäftigung suchen.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Interesse und für Ihre Unterstützung.

Please follow and like us:
error