Hündin Bella

Hündin Bella

Bella ist am 17.07.2009 geboren und hat leider die meiste Zeit ihres Lebens im Tierheim verbracht.
Sie ist ein Rottweiler/Bernhardiner Mix und wurde 2012, nach einem Beißvorfall, mit einem anderen
Hund als gefährlich eingestuft und beschlagnahmt. Sie verblieb ganze 4 Jahre im Besitz der Stadt.
Somit hatten wir nur die Möglichkeit der Verwahrung. Seit 01.07.2016 gehört Bella offiziell unserem
Tierheim und könnte vermittelt werden. Das stellt sich leider als herausfordernd dar, da gefährlich
eingestufte Hunde in unserem Bundesland, auch mit Wesenstest, nicht rehabilitiert werden können.
Nun suchen wir einen Verein oder ein Tierheim, welches in einem Bundesland, mit einer weniger
strengen Hundeverordnung sitzt, um Bella dort eine Chance auf ein neues Leben geben zu können.
Bella lebte 2 Jahre lang mit einem Hovawart Rüden in einem Haus. Seit dem Auszug ihres Kumpels,
wird sie immer trauriger. Da wir im Tierheim nur 2 Bezugspersonen haben, die mit Bella rausgehen, ist
sie sehr unterfordert. Auch einen geeigneten neuen Hundefreund können wir ihr momentan leider
nicht bieten. Sie liebt lange Spaziergänge und ist gut abrufbar. Im Umgang mit anderen Hunden
entscheidet bei ihr die Sympathie. Für einen Wesenstest müsste mit Bella im Vorfeld gearbeitet
werden. Rohes Hühnchen verträgt sie leider nicht.
Bella wurde gesundheitlich komplett gecheckt. Das Blutbild war tadellos und kann auf Wunsch
zugsendet werden.
Bei Fragen oder Interesse stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Diana Hofmann
0178/5097684
Tierschutzverein Zerbst e.V.
Biaser Str. 62
39261 Zerbst / Anhalt