Patenschaften/Sorgenkinder

Patenschaften für unsere Tiere

Es kommt immer wieder vor, das bei uns Tiere abgegeben werden, aus den unterschiedlichsten Gründen, die unvermittelbar sind. Entweder sind sie zu alt, krank oder behindert. Dafür jemanden zu finden ist unendlich schwer. Manchmal sollte man aber auch dem Tier eine erneute Veränderung ersparen. Solche „Dauergäste“ sind für einen nur ehrenamtlich arbeitenden Verein, wie wir es sind, der sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Schutzgebühren und Spenden finanziert, eine große Belastung. Deshalb suchen wir Tierfreunde, die uns bei dieser Aufgabe finanziell unterstützen wollen. Vielleicht allgemein, oder speziell für die Lebensdauer eines bestimmten Tieres, das man besonders ins Herz geschlossen hat, es aber nicht zu sich nehmen kann. In dieser Rubrik möchten wir einige Sorgenkinder vorstellen.

Selbstverständlich kann man „sein Tier“ auch persönlich kennen lernen und/oder sich nach dem Befinden erkundigen. Wie hoch die finanzielle Hilfe ausfällt, ist jedem selbst überlassen. Hier wollen wir Ihnen die zur Zeit von uns betreutenTiere vorstellen:

 Allgemeine Bedingung zur Patenschaft

Mit der Patenschaft übernimmt der Pate für einen begrenzten Zeitraum einen Teil der Unterhaltskosten seines Patentieres. Die Höhe der monatlichen Spende bestimmen Sie selbst. Da wir immer wieder gefragt werden, wie hoch die tatsächlichen Unterhaltskosten eines Patentieres für die Tierhilfe Stade sind, geben wir gerne Auskunft. Ihre Patenschafts-Spende wird zweckgebunden ausschließlich für den Unterhalt Ihres Paten eingesetzt und kommt dem betreffenden Tier direkt zugute. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Als Pate übernehmen Sie keine weiteren Verpflichtungen, haben allerdings auch keine persönlichen Rechte am Tier. Sie sind jedoch herzlich eingeladen, Ihren Paten zu besuchen.

Vorgehen

Möchten Sie für eines der nachstehend aufgeführten Tiere eine Patenschaft übernehmen, senden Sie uns bitte den Patenschafts-Vertrag ausgefüllt zu.

Patenschaftsvertrag

Innerhalb von 14 Tagen wird Ihnen per Post eine Patenschaftsurkunde inkl. Foto Ihres Paten zugestellt.

Zum Jahresende wird Ihnen per Post automatisch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung zugestellt.