Eine kleine Erfolgsgeschichte

Gegen Ende Januar 2019 wurden wir um Hilfe gebeten. Einem Katzenbesitzer aus Nottensdorf, dem wir vor einiger Zeit zwei Katzen vermittelt hatten, ist eine fremde Katze zugelaufen. Sie schien sich schon einige Zeit dort aufzuhalten. Noch eine Mieze sei ihm zu viel meinte er, und wir holten die Katze zu uns. Wie wir feststellten konnten war es ein gut genährter, etwas ramponierter, kastrierter Kater. Er war ganz lieb und schien sich offensichtlich gut durch geschlagen zu haben. So ganz jung war er auch nicht mehr. Zu unserer Freude war er gechipt, registriert und schon als vermißt gemeldet.
Über Tasso konnten wir mit dem Besitzer in Jork Kontakt auf nehmen, der dann auch prompt kam um seinen Ausreißer abzuholen. Er war schon seit August 2018 abgängig.
Wie der Kater von Jork nach Nottensdorf gekommen ist, bleibt wohl sein Geheimnis, Möglichkeiten gibt es ja viele. Egal, durch die Kennzeichnung und Registrierung gab es ein Happyend. Wir können nur jedem Tierfreund darauf hinweisen, sein Tier vom Tierarzt chippen zu lassen und bei Tasso zu melden.

Please follow and like us:
error